Archive for August, 2014

Potenzmittel, Erektionsstörungen, Antidepressiva

Antidepressiva lösen häufig Erektionsprobleme aus. Depressionen werden heutzutage mit einem selektiven Serotonin-Uptake-Hemmer (SSRI) behandelt. Die darin enthaltenen Wirkstoffe haben jedoch einen negativen Einfluss auf die Erektionsfähigkeit, auf den Orgasmus und auf die Lust am Sex (Libido). Genau wie beim Bluthochdruck besteht das Problem, dass man nicht genau weiß, ob die Erektionsstörungen erst durch das Medikament […]