Was ist Cialis Daily?

Zusammennfassung: Cialis 2.5mg / 5mg (Cialis Täglich) ist das einzige verschreibungspflichtige Potenzmittel auf dem Markt, welches durch die tägliche Einnahme zur langfristigen Behandlung von Impotenz geeignet ist. Alle wichtigen Informationen zu Cialis Daily erhalten Sie im folgenden Artikel.

Inhaltsverzeichnis

Was ist Cialis 5mg (Cialis Einmal Täglich)?

Cialis 5mg wird als Potenzmittel zur Langzeittherapie der erektilen Dysfunktion eingesetzt. Im Gegensatz zu den höher dosierten Bedarfsmedikamenten, die gezielt vor einem Geschlechtsverkehr zur Erektionsbildung eingesetzt werden, ist Cialis 5mg zur dauerhaften Therapie vorgesehen.

Probleme mit der Potenz haben vielfach körperliche und psychische Ursachen. In beiden Fällen äußert sich die erektile Dysfunktion (Impotenz) in einer gänzlich ausbleibenden, zu schwachen oder zu kurzen Versteifung des Gliedes.

Meist liegen dem Problem verschiedene Auslöser wie psychische, kulturelle, interpersonelle sowie organische Faktoren zugrunde. Mithilfe eines Potenzmittels wie Cialis 5mg lassen sich diese Probleme häufig wieder in den Griff bekommen, sodass die Auswirkungen auf die Potenz gemindert werden.

Cialis Daily 2 in Was ist Cialis Daily?

Cialis 5mg unterscheidet sich von den übrigen Potenzmitteln wie Viagra und Levitra durch seine lange Wirkungsdauer von bis zu 36 Stunden. So erfolgt die Einnahme nicht spontan vor dem Geschlechtsverkehr, sondern vorsorglich: Täglich eingenommen bewirkt Cialis 5mg mit seiner niedrigen Dosierung eine dauerhafte Verbesserung der Erektionsfähigkeit und macht spontanen Geschlechtsverkehr wieder möglich. Aufgrund der geringen Dosierung sind Nebenwirkungen sowohl in ihrer Häufigkeit als auch in ihrer Intensität gering.

Die Wirkungsweise von Cialis 5mg

Der aktive Wirkstoff in Cialis 5mg ist Tadalafil, ein sogenannter PDE-5-Hemmer, der auch in anderen Potenzmitteln wie Viagra, Levitra und Spedra zum Einsatz kommt.

Die Wirkung von PDE-5-Hemmern ist inzwischen gründlich erforscht. Ihre Wirkweise zielt nicht auf eine gesteigerte Erregung ab, sondern unterstützt den Körper dabei, bei sexuellen Reizen eine ausreichende Erektion auszubilden. Insofern ist der Begriff Potenzmittel irreführend, hat sich im Volksmund aber vielfach durchgesetzt.

Cialis setzt beim Abbau eines für die Erektion notwendigen Enzyms mit dem Namen cGMP an: Dieses bildet der Körper, sobald das Gehirn einen sexuellen Reiz erhält. Es wirkt auf die glatte (nicht willkürlich steuerbare) Muskulatur im Glied und bringt sie zum Erschlaffen.

Cialis Daily 3 in Was ist Cialis Daily?

Hierdurch fließt Blut in den Penis, woraufhin sich eine Erektion ausbildet. Erst durch Abbau des hierfür notwendigen cGMP erschlafft das Glied wieder. Notwendig dafür ist PDE-5, das cGMP spaltet.

Ein PDE-5-Hemmer wie Cialis 5mg hemmt die Bildung von PDE-5. Die Konzentration an cGMP bleibt hierdurch länger konstant und das Blut kann besser in die Schwellkörper fließen. Eine Erektion bildet sich normalerweise in zufriedenstellender Form und über eine längere Dauer aus.

Anwendung und Einnahme von Cialis 5mg

Ein Vorteil von Cialis 5mg ist seine einfache Einnahme. Die Tabletten sind mit 5mg gering dosiert und der Mann nimmt diese täglich einmal, am besten um die gleiche Uhrzeit, mit einem Glas Wasser ein.

In einigen Fällen ist es möglich, eine weitere Tablette Cialis mit einer höheren Dosierung zusätzlich vor dem zu erwartenden Geschlechtsverkehr einzunehmen. Dies ist allerdings nur in Absprache mit einem Arzt durchzuführen. Ansonsten ist von der zusätzlichen Einnahme von Cialis oder weiterer Potenzmittel abzuraten, da dies das Risiko und die Intensität von Nebenwirkungen erhöht.

Cialis 5mg funktioniert nur, wenn ausreichend sexuelle Reize vorhanden sind. Das Medikament wirkt also nicht als Stimulanz, sondern unterstützt nur die rein physiologische Funktion der ausreichenden Erektionsbildung.

Die besten Aussichten auf einen Behandlungserfolg haben Betroffene, die aufgrund einer organischen Ursache oder altersbedingt keine ausreichende Erektion erreichen. Dies ist zum Beispiel gegebenenfalls aufgrund von Durchblutungsstörungen der Fall.

Mögliche Nebenwirkungen von Cialis 5mg und 2.5mg

PDE-5-Hemmer wie Cialis 5mg sind gut verträglich. Zu den häufigsten Nebenwirkungen zählen Kopfschmerzen und Gesichtsrötungen. Darüber hinaus treten gelegentlich eine verstopfte Nase, Verdauungsstörungen sowie Muskelschmerzen auf.

Manchmal berichten Patienten von Schwindel, Herzrasen, einem hohen oder niedrigen Blutdruck sowie Augenschmerzen und vermehrtem Schwitzen. Selten sind schwerwiegende Nebenwirkungen wie Ohnmacht, Krampfanfälle oder vorübergehender Gedächtnisverlust.

Mögliche Anwendungs- und Wirkungseinschränkungen

Cialis 5mg ist für die tägliche Anwendung vorgesehen. Die Anwendung ist daher nur sinnvoll, wenn regelmäßiger, häufigerer und spontaner Geschlechtsverkehr gewünscht ist. Für die Einzelanwendung im Bedarfsfall stehen auch die höher dosierten Varianten von Cialis zur Verfügung. Die Wirkung entfaltet sich in der Regel allerdings erst allmählich. Nur bei einigen Männern führt bereits eine einmalige Einnahme von 5mg zu einer ausreichenden Erektion.

Bei einer erektilen Dysfunktion aufgrund von Versagensängsten ist es eventuell hilfreich, Cialis 5mg unterstützend einzunehmen. In einigen Fällen ließ sich die Blockade durch das entsprechende "Erfolgserlebnis" durch Cialis lösen. Allerdings funktioniert dies nicht in allen Fällen.

Wechselwirkungen & Gegenanzeigen für das Potenzmittel Cialis 5mg

Die gleichzeitige Einnahme von Cialis 5mg mit anderen Wirkstoffen kann Nebenwirkungen verstärken oder die Wirkung des Medikaments beeinflussen. Ebenso schließen bestimmte Vorerkrankungen eine Behandlung für manche Patienten aus. In jedem Fall sollte vor Behandlungbeginn ein Arzt konsultiert werden.

Dem Medikament liegt eine Patienteninformation bei, in der alle bekannten Nebenwirkungen, Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten und detaillierte Informationen zu Gegenanzeigen sowie Warnhinweise aufgeführt sind.

Wechselwirkungen

Grundsätzlich sollte vor Einnahmebeginn jedes verschreibungspflichtigen Medikaments der behandelnde Arzt über jegliche andere eingenommene Arzneimittel informiert werden. Dies gilt auch für rezeptfreie Medikamente und Behandlungen, die schon einige Zeit zurückliegen.

Cialis täglich weist Wechselwirkungen mit einer Reihe von Wirkstoffen auf. Unter anderem kann sich bei der gleichzeitigen Einnahme von Nitraten, die sich zum Beispiel zur Behandlung von Angina Pectoris eingesetzt werden, die Wirkung dieser nitrathaltigen Arzneimittel verstärken.

Auch bei Medikamenten zur Behandlung von Bluthochdruck oder einer vergrößerten Prostata, wurden Wechselwirkungen nachgewiesen.Gleiches gilt für CYP3A4-Inhibitoren wie Ketoconazole bei Pilzinfektionen oder Medikamenten zur Behandlung von HIV.

Gegenanzeigen

Bei einer bekannten Überempfindlichkeit gegen den Wirkstoff Tadalafil oder einen anderen Bestandteil des Medikaments ist eine Behandlung ausgeschlossen. Ebenso ist die Behandlung bei gleichzeitiger Einnahme von organischen Nitraten oder Stickstoffoxid-Donatoren wie Amylnitrit kontraindiziert.

Weitere Gegenanzeigen zur Behandlung mit Cialis 5mg sind folgende Erkrankungen:

  • schwere Herzerkrankungen, kürzlich erlittener Herzinfarkt
  • kürzlich erlittener Schlaganfall
  • niedriger oder hoher Blutdruck
  • Sehverlust durch arteriitischen anterioren ischämischen Optikusneuropathie (NAION)

Bei einigen Erkrankungen ist die Behandlung mit Cialis 5mg nur nach sorgfältiger Überprüfung der bestehenden Symptome und anschließender Überwachung der Behandlung durch einen Arzt möglich. Dazu gehören Erkrankungen an der Leber oder Niere, Sichelzellenanämie, Leukämie oder einer Penisdoformation.

Cialis 5mg kann grundsätzlich auch von Personen mit einer Herz-Kreislauf-Erkrankung angewendet werden. Allerdings bedarf dies zunächst der Abklärung durch einen Arzt. Im Zusammenhang mit Geschlechtsverkehr ist dringend von der gleichzeitigen Einnahme von Mitteln mit Amylnitrit abzuraten. Dies führt in Wechselwirkung häufig zu einem starken Abfall des Blutdrucks und zu Schocks.

Liegt der erektilen Dysfunktion ED eine Störung der Nerven zugrunde, kann Cialis keine Wirkung hervorrufen, da das Gehirn den Reiz nicht übertragen kann und der Körper das notwendige cGMP gar nicht erst ausschüttet.

Patienten, die aufgrund ihrer generellen körperlichen Verfassung beeinträchtigt sind, sollten wissen, dass Geschlechtsverkehr mit einer starken Beanspruchung des Herzens und des Kreislaufs einhergehen kann. Wenn bereits ein ärztlicher Befund dazu geführt hat, den Patienten zum diesbezüglichen Verzicht zu raten, sollten Patienten solchen Rat unbedingt befolgen.

Das Medikament Cialis 5mg online kaufen

Ist es sicher Cialis 5mg online zu kaufen?

Ja, es ist sicher das Potenzmittel Cialis 5mg online zu bestellen.

Potenzmittel kaufen

Diskussion

Kommentar schreiben ist nicht möglich.

Kommentare sind geschlossen.